Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Zitate und
Sprichworte
in anderen
Sprachen:

Sprichwörter in Originalsprachen

____________

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Sie sind aus vielen unterschiedlichen Quellen zusammengetragen oder aus fremden Sprachen übersetzt und teilweise erstmalig hier in deutscher Sprache veröffentlicht. Falls trotzdem Angaben ungenau oder falsch sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________
0202-scroll delete
Einzelne Sprichwörter kann man für andere Zwecke benutzen.

Es ist aber verboten und strafbar, größere Mengen, ganze Listen oder Länder zu kopieren und in anderen LIsten, Sammlungen oder Sprichwörtersammlungen im Internet, Büchern, Schriften, Computern oder anderswo in anderer, gleicher oder ähnlicher Art und Weise in elektronischen, gedruckten oder anderen Medien zu speichern, zu verarbeiten oder zu veröffentlichen. Jede Verwertung oder Speicherung von Inhalten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers.
____________



Sprichwörter über
Krieg

Das Wort „Krieg“ (von althochdeutsch chreg, mittelhochdeutsch kriec bedeutet ursprünglich „Hartnäckigkeit“, „Anstrengung“, „Streit“, „Kampf“, „Bewaffnete Auseinandersetzung“.

Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind. Diese Kollektive waren in der Vorzeit einzelne Sippen oder Dorfgemeinschaften, später Städte oder Volksgruppen und heute Staaten und Staatengemeinschaften. Kriege können auch innerhalb von Staaten stattfinden, zum Beispiel Bürgerkrieg oder Unabhängigkeitskrieg gegen eine Fremdherrschaft. In Kriegen werden Interessen durchgesetzt oder Werte oder Gebiete erobert. Religion und Weltanschauung sind ebenfalls seit Jahrtausenden Kriegsgründe. In den stattfindenden Gewalthandlungen werde gezielt Gegner verletzt oder getötet. Manche Konflikte sind zeitlich und regional begrenzt, andere dauern länger oder umfassen große Gebiete und etliche Völker bis hin zu den 2 Weltkriegen im 20. Jahrhundert.

In der Geschichte gab es nie eine Zeit, in der nicht irgendwo auf der Erde ein Krieg geführt wurde. In der historisch belegten Menschheitsgeschichte sollen knapp 14.400 Kriege stattgefunden haben, denen ungefähr 3,5 Milliarden Menschen zum Opfer gefallen sein sollen. Da bisher schätzungsweise 100 Milliarden Menschen gelebt haben, würde dies bedeuten, dass jeder dreißigste Erdenbürger sein Leben durch kriegerische Handlungen lassen musste. Nicht nur Menschen, auch deren nächste Verwandte, dei Schimpansen, kennen sowohl die koordinierte Jagd zum Nahrungserwerb und innerartlicher Kämpfe, in denen Angehörige anderer Horden überfallen und getötet werden bis zur Vernichtung anderer Gruppen.

Trotz aller Konflikte und Kriege, die Welt war noch nie so friedlich wie heute. Trotz der heute noch ca. 30 kriegerischen Konflikte sterben immer weniger Menschen bei gewalttätigen Auseinandersetzungen, inklusive Mord, Totschlag, Attentaten und anderem. Die allgegenwärtigen Nachrichten und Meldungen in den Medien suggerieren etwas anderes, aber nur, weil sie Aufmerksamkeit und Einschaltquoten bringen.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Krieg
            https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Kriegen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Seit Februar 2022 gibt es einen neuen Krieg in Europa. Russland hat gegen jedes Völkerrecht sein Nachbarland Ukraine militärisch überfallen. Erst wurde 2014 mit regulären Soldaten, die heimlich als Touristen einreisten, die Halbinsel Krim erobert und annektiert. Ebenso wurden Teile der Ostukraine durch prorussische Separatisten Besetzt. Jetzt will Russland auch den Rest der Ukraine übernehmen und überfällt sie von allen Seiten. Damit keiner böses dabei denkt, sind in Russland die Wörter Krieg oder Überfall verboten und werden bestraft. Friedensmission oder Militäraktion zum Schutz vor Nazis oder Verbrecher sind die erlaubten Lügen. Ebenso wird mit einem erlogenen Genozid gegen Russen der völkerrechtswidrige Krieg gegen die Ukraine vom Präsidenten gerechtfertigt. Die russischen Ziele des Überfalls wurden von Anfang an nicht erreicht und eigene hohe Verluste werden nicht gemeldet oder zugegeben. Es ist der Krieg Putins während in vielen Städten Russlands die Bevölkerung gegen den Krieg demonstrieren, trotz der akuten Gefahr für die Teilnehmer durch die russische Polizei.
Eine Folge vom Krieg gegen die Ukraine ist ein bisher nicht für möglich gehaltener Schulterschluss der Welt gegen den Krieg und massive Hilfen für die Ukraine.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Deutsche Sprichwörter


Ackerwerk soll nähren, Kriegswerck soll wehren.

Adler kriegen nicht mit Fröschen.

Alle Anschläge fehlen in dem Krieg, wo Gott nicht selber gibt den Sieg.

Auf dem Meer lässt sich's nicht zweimal umwerfen, wie auch nicht in Kriege.

Aus einem schlechten Wort entsteht oft große Unlust, Krieg und Mord.

Beim Kriegen ist kein Vorteil.

Besser Bauern-Fried', als Bürger-Krieg.

Besser beschwerlicher oder gekaufter Fried, als gerechter Krieg.
Unbilliger Frieden ist besser als gerechter Krieg.
Ungerechter Friede ist besser, als gerechter Krieg.

Besser Dienstbarkeit im Frieden als Freiheit im Kriege.

Besser ein bäuerlicher Frieden als ein bürgerlicher Krieg.

Besser ein Ei im Frieden als ein Ochs im Kriege.

Besser Krieg versucht denn Hals ab.

Besser offener Krieg als vermummter Friede.

Besser redlicher Krieg denn elender Friede.

Böser Nachbar, ewiger Krieg.
Guter Nachbar, guter Morgen; böser Nachbar, ewiger Krieg.

Buhler geben schlechte Krieger.

Das Glück ist niemals unbeständiger als im Krieg.

Das Rauschen und losen macht Kriegsleut böse Hosen.

Das Regiment war wohl gemacht, das bei dem Fried den Krieg bedacht.

Der arbeitet in des Teufels Werkstatt, der sich von der Leute Krieg und Zank ernährt.

Der Krieg geht allein über armer Leute Beutel.

Der Krieg hat keinen Rat.

Der Krieg hilft manchem auf die Beine, das aus einem Reiter ein Fußgänger wird.

Der Krieg ist das größte Übel.

Der Krieg ist der Vater aller Dinge.
(Ein Sprichwort aus der Zeit, als Krieg noch für Politik mit anderen Mitteln gehalten wurde. Das einzig sichere ist, das im Krieg nur Tod und Verderben über das Land kommt und einer versucht, beim anderen so viel wie möglich zu zerstören. Alles, was während eines Krieges oder vorher für einen Krieg entwickelt wird, dient nur dem einen Zweck, zu zerstören. Neues und Nützliches wird erst später in Friedenszeiten hervorgebracht, auch um die Schäden von Kriegen zu beseitigen.)

Der Krieg seucht wohl, stirbt aber nicht, sprechen die Kriegsleut.
(seucht = er ist verseucht, hat die Seuche und verbreitet eine Seuche, stirbt aber nicht, da er selbst die Seuche ist.)

Der Krieg verderbt Land und Leut; wer lebt, dem bleibt die beste Beut.

Der Krieg viel Unheil bringen tut, drum ist allein der Friede gut.

Der Krieg, wie er sich auch wende, so nimmt er doch mit Schad ein Ende.

Der Krieg wird Freunden und Feinden schwer.

Der Krieg zum Anfang fordert Geld und den zum Fortgang aber Geld und zum Auswarten eitel Geld.
(Auswarten = überstehen, aushalten und durchhalten. Das bedeutet, ein Krieg kostet immer sehr viel Geld, abgesehen von den Menschenleben. Jeder hofft zu überleben und ein Gewinner zu sein, den die Verlierer bezahlen müssen. Am Ende verlieren alle und müssen bezahlen, die einen mit dem Leben, alle mit Geld. Eine jahrhundertalte Erkenntnis (obiges Sprichwort aus: „Der Teutschen Weissheit“ vom evangelischer Theologen und Sprichwörtersammler Friedrich Petri (Peters) (1549-1617) aus dem Jahr 1605), die zu den heute Verantwortlichen noch nicht durchgedrungen ist.)

Der Tod scheidet allen Krieg.

Die Husaren beten um Krieg und der Doktor ums Fieber.
Husaren beten um Krieg und der Doktor ums Fieber.

Die Krieg ohne Not anfangen, werden geschlagen.
(Putins Russland hat den Krieg gegen die Ukraine 2014 ohne Not begonnen und mit der Invasion 2022 auf die ganze Ukraine ausgedehnt. Putin will das ganze Land unter Moskaus Gewalt bringen, wie es schon durch die Eroberung durch das Zarenreich und der Sowjetunion war. Egal wie lange Putin es versucht, am Ende wird sich Russland geschlagen geben müssen, da sich über 40 Millionen Ukrainer gegen den bewaffneten russischen Überfall wehren und ihre Freiheit verteidigen.)

Eil bringt im Kriege Heil.

Eine Kuh im Frieden ist besser als drei im Kriege.

Einem Kriegsmann ist sein Harnisch leicht zu tragen.

Ein Krieger, der darniederliegt, sowohl ein Krieger, als der da siegt.

Ein Landsknecht und ein Bäckerschwein, die wollen immer gemästet sein.
Kriegsknecht und Bäckerschwein wollen stets gefüttert sein.
Landsknecht' und Bäckerschwein, wollen allzeit gemästet sein.

Ein redlicher Kriegsmann ist Ehren wert.

Ein Streit oder Krieg ist bald angefangen, aber es ist nicht in unserer Macht, aufhören.

Er gab' einen guten Kriegsmann ab, hinter dem Ofen.
Er gibt einen guten Kriegsmann ab, aber hinter dem Ofen.

Er schlemmt, als hab' er's im Krieg geraubt.

Es geht so blutig her wie im Fladenkrieg.
(Das bedeutet, ein Konflikt wird unblutig und einvernehmlich beigelegt, der zuerst sehr gefährlich ausgesehen hat. Der Fladenkrieg fand im April 1542 in Wurzen und dem Wurzener Land zwischen dem ernestinischen Kurfürstentum Sachsen und dem Kollegiatstift Wurzen statt. Die aufgezogenen Soldaten wurden mit Osterfladen, einem Oster-Hausgebäck der Gegend, versorgt. Aus diesem Grund wurde der Konflikt, der auch durch die Vermittlung von Martin Luther beigelegt wurde, später Fladenkrieg genannt. Ausführlich unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Wurzener_Fehde)

Es ist kein gerechtester Krieg, als der wider die Begierden geführt wird.

Es meint einer oft, er wolle ihm ein Garten (Acker) kaufen, so kauft er Zank und Krieg.

Freudiger Hauptmann, lustiges Kriegsvolk.
Freudiger Hauptmann macht freudige Kriegsleute.

Friede macht Reichtum, Reichtum macht Übermut, Übermut bringt Krieg, Krieg bringt Armut, Armut macht Demut, Demut macht wieder Frieden.

Frieden hab' mit jedermann, Krieg sollst du nur mit Lastern han.

Geld führt den Krieg.

Geld ist des Krieges Stärke.

Gleichheit bringt keinen Krieg.

Gleich Teil macht keinen Krieg.
Gleich und Gleich fängt keinen Krieg an.

Gott ist der rechte Kriegsmann.

Große Wasser, große Kriege.

Große Winde, große Kriege.

Harren, sehn und schweigen verhütet manchen Krieg.

Hoch genug macht alte Kriegsleut.

Hören, sehen und - schweigen, verhütet manchen Krieg.

Ich wollte lieber, es wär’ mir ein ungerechter Frieden, als ein gerechter Krieg beschieden.

Im Dorfe Frieden ist besser als Krieg in der Stadt.

Im Kriege frisst und säuft man.

Im Krieg regiert mehr die Not als die Vernunft.

Im Kriege schweigt das Recht.

Im Krieg schweigen Gesetz und Recht, es gilt Herr wie der Knecht.

Im Krieg sind alle Sach verloren, wenn da zusammen sind zwei Toren.
(Dies Zwei sitzen mit ihren Spießgesellen zurzeit in Moskau im Kreml.)

Im Krieg soll man am Fried nicht verzagen.

Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.
In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt.

Im Krug kommen mehr um als im Krieg.

Ist im Krieg viel Rat, ist meist wenig Tat.

Je heißer der Krieg, desto schneller der Friede.

Junge(r) Krieger, alte(r) Kriecher.

Kommen Fürsten in Kriegsgefahr und müssen Not leiden, so gehts den geringeren an den Bindriemen.

Krieg frisst Gold und scheißt Kieselsteine.

Krieg hat viel Gaukelei.

Krieg ist ein golden Netz, wer damit fängt, hat mehr Schaden als Nutzen.
Krieg ist ein goldner Hamen: wer damit fischt, fängt nicht viel.

Krieg ist kein Kinderspiel.

Krieg ist leichter angefangen als beendet.

Krieg ist süß - den Unerfahrenen

Krieg sät Krieg.

Kriegsschaden und Brand segnet Gott mit milder Hand.

Krieg verzehrt, was Friede beschert.

Krieg zeuget Diebe, Friede henket sie.
(Die Nazis versuchten, im 2. Weltkrieg mit einem Angriffskrieg und Kriegsverbrechen Lebensraum im Osten zu erobern, und wurden besiegt und in Kriegsverbrecherprozessen verurteilt. Im Jahr 2022 versucht Putins Russland mit einem Angriffskrieg mit noch schlimmeren Kriegsverbrechen auf die Ukraine, um das Land für Russland zu erobern und den Ukrainern zu stehlen. Nach dem 2. Weltkrieg ist dies der 2. Große Vaterländische Krieg gegen verbrecherische Invasoren. Auch hier werden die Angreifer am Ende besiegt und in Kriegsverbrecherprozessen verurteilt werden. Die Anklagen werden in etlichen Ländern teilweise schon geschrieben und die Prozesse und Verurteilungen folgen nach Putins Niederlage.)

Lieber Krieg als den Hals gebrochen.

Manchen betrifft größere Gefahr zu Haus, als im Krieg.

Mit Menschen Frieden, mit Sünden Krieg.

Mit Rechten und Kriegen gewinnt niemand viel.

Mit vielen fechte, mit wenigen berate.
Mit vielen in den Krieg, mit wenigen in den Rat.
Mit vielen soll man den Feind schlagen, mit wenigen zurate gehen.

Nachgeben stillt den Krieg (viel Kriege) [allen Krieg].

Nach Krieg und Brand kommt Gottes Segen ins Land.

Neun Jahr im Siebenjährigen Krieg!

Pfaffenkriege sind gefährlich, sie spinnen sich gering an, gehen aber hoch aus.

Rechter Krieger Messer steckt hart, müssen sie es zücken, so kommt's nicht ohne Blut wieder in die Scheide.

Redliche Kriegsleut fürchten ihren Hauptmann mehr, denn den Feind.

Toter Mann macht keinen Krieg.

Übung im Krieg hilft wohl zum Sieg.

Verräterischer Krieg hat keine Ehre.

Was man mit Krieg und Gewalt nicht basten kann, das muss man mit Frieden überlisten.

Was zwischen Essen und Trinken geredet wird, daraus soll man keinen Krieg machen.

Wehe denen, so Helden sind Wein zu saufen und Krieger in Völlerei.

Weiberkrieg gilt nichts.

Weit vom Geschütz macht alte Kriegsleute.

Weit (weg) vom Streite macht alte Kriegsleute.

Wenn die Buben Soldaten spielen, so gibt's Krieg.

Wenn es Krieg gibt, so macht der Teufel die Hölle um hundert Klafter weiter.
Gibt es Krieg, so macht der Teufel die Hölle weiter.

Wenn Gott zum Kriege lässt aufgebieten, so tun Mücken, Läuse und Mäuse so großen Schaden, als Wölfe, Löwen und Bären.

Wer einen guten Krieg führt, der hat guten Fried.

Wer nicht fürchtet die Wölfe (den Wolf) um Lichtmess, die Bauern um Fastnacht und die Pfaffen in um Fastnacht (der Fasten), der ist ein verwegener Kriegsmann.

Wer Friede haben will, muss zum Kriege rüsten.

Wer im Krieg will Unglück han, fang es mit den Deutschen an.

Wer in den Krieg will, (der) nehm' ein Weib.

Wer in Krieg will, der nehm ein Weib, so darf er nicht fern nach Unglück reisen.

Wer Krieg predigt, ist des Teufels Feldprediger.

Wer nicht martern und fluchen kann, der dient zu keinem Kriegsmann.

Wer zwei Kriege hat, soll den einen schlichten und den andern führen.

Wider Hader*14 und Krieg ist Geduld der löblichste Sieg.

Zeitig zum Markte, langsam zum Kriege.
(Ein Sprichwort aus dem Buch „Zwey Tausend Gutte Gedancken“ (Nr.: 1500/18) von Paul Winckler (1630 - 1686) aus dem Jahr 1685. Wander übernahm 1873 es in sein Deutsches Sprichwörter Lexikon (Spalte 467, Markt Nr. 82), wo es wahrscheinlich durch einen Druckfehler in „Zeitig zum Markt, langsam zum Kruge.“ verändert wurde.)

Zu Friedenszeit soll man sich auf den Krieg rüsten.

Zum Krieg gehört Geld, Geld und wieder Geld.

_________________________________________________________________________

Überfall von Russland auf die Ukraine
Russische Sprichwörter über den Krieg

Das die Russen wissen, was Krieg bedeutet, beweisen die vielen russischen Sprichwörter und die Erfahrungen aus dem 2. Weltkrieg. Was Russland durch den Überfall der Nazis erfahren hat, fügen Putin und seine Soldaten jetzt den Ukrainern zu und brechen damit vielfältig eigene Garantien, die sie der Ukraine gegeben haben, sowie viele internationale Verträge und Zusagen und das Völkerrecht. Ebenso werden durch Vakuumbomben, Streumunition das internationale Kriegsrecht gebrochen und Kriegsverbrechen begangen.

Obwohl es seit dem völkerrechtswidrigen Überfall Russlands auf die Ukraine einen russischen Angriffskrieg gegen das Brudervolk im Nachbarland gibt, ist das Wort Krieg seitdem in Russland verboten. Es wird als militärische Spezialoperation, Friedens- oder Befreiungsmission oder mit anderen verharmlosenden Umschreibungen bezeichnet. In Russland selbst wird von Putin Krieg gegen alle andersdenkenden und alle, die auf Demonstrationen das Ende von Putins Angriffskrieges fordern, geführt. In der ersten Woche wurden in Russland schon über 7000 Russen von Putins Schergen verhaftet und eingesperrt. Auf dem Schlachtfeld des von Putin ohne Kriegserklärung geführten Angriffskrieges sterben täglich über 1000 seiner Soldaten, denen oft nicht einmal gesagt wurde, das sie in einen Bruderkrieg gegen das ukrainische Volk geschickt werden und wofür sie Töten sollen oder getötet werden.

Die Kriegsverbrechen zeigen sich in der russischen Verwendung von Vakuumbomben und Streumunition gegen Städte und Zivilisten. Ebenso wurde von extra von Putin entsandten Terrorkommando schon mehrmals versucht, den Ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu ermorden. Entsprechend forderte ein US-Senator die Russen auf, Putin zu ermorden.

Auf Krieg ist Frieden das Beste.

Beim Kriegstanze ist das Glück der Hauptaufspieler.

Bevor du in den Krieg ziehst, bete einmal, gehst du zur See, bete zweimal - und dreimal bete, bevor du in den Ehestand trittst.

Das Geschwür des Kriegs lässt sich nur durch die Lanzette des Kriegs kurieren.

Das ist ein gerechter Krieg, den wir mit unsern Leidenschaften führen.

Das Totschießen gehört zum Recht des Krieges.

Der Frieden frisst mehr Soldaten als der Krieg.

Der Krieger wetzt auch im Traume sein Schwert.
(Nach diesem Jahrhunderte altem russischem Sprichwort müsste Putin von Bomben, Raketen, zerstörten Städten und vielen Toten träumen.)

Der Krieg heilt keine Wunden, er schlägt nur neue.
(Auch dieses Sprichwort wird mit Putins Krieg gegen die Ukraine bestätigt: Er tötet täglich über 1000 seiner eigenen Soldaten und viel Soldaten und Zivilisten der Ukraine und schlägt mit jeder Bombe, Rakete und Kugel neue Wunden und bringt beide sogenannten Brudervölker immer weiter auseinander, anstelle von Freundschaft oder Versöhnung.)

Der Krieg ist ein Rubelfresser.
(Dieses Sprichwort können alle Russen schon seit dem 1. Tag von Putins Überfall auf die Ukraine bestätigen. Der unerklärte Krieg gegen die freie Ukraine kostet nicht nur allen Russen viel Geld, er macht zudem die wenigen Rubel, die jeder noch hat fast vollständig wertlos.)

Der Krieg ist im Augenblick begonnen, das Ende sieht man nicht ab.
(Im Bezug auf den Krieg von Putins Russlands gegen die freie Ukraine bedeutet das: Der Anfang war Putins Einmarsch in die Ukraine am 24.2.2022. Das Ende: Entweder die Ukraine kapituliert und lässt sich von Russland entwaffnen und eine Russlandfreundliche Regierung wird von Russland eingesetzt, oder Russland wird alles, alle Städte und die Bevölkerung, die sich Russland widersetzt, werden vernichtet. Erst wenn Putins Armee den letzten Ukrainischen Widerstand vernichtet hat, wird für Putin der Krieg enden. Die Ziele ähneln denen, die Hitlers Nazis im 2. Weltkrieg hatte. Eine freie und unabhängige Ukraine soll es nach Putins Kriegszielen nach Kriegsende nicht mehr geben. Damit stellt sich Putin mit seinem Krieg selbst ins Abseits.)

Der Krieg zwischen den Eulen und Raben gereicht dem Landmann zum Vorteil.

Der Krieg zwischen den Jägern und den Hirschen führt zu keinem Friedensschluss.

Der Schatten ists, der am meisten mit der Sonne krieget.

Der Zar hat den Krieg in der Hand, Gott den Frieden.
(Mit dem Putins Befehl zum Einmarsch in die Ukraine wird dieses Sprichwort wieder einmal bestätigt.)

Des Menschen Leben ist ein Teich mit Karpfen und Hechten, die sich bekriegen.

Die Feigen sprechen am meisten vom Kriege.

Die Frösche duckten sich in den Teich, als der Adler darüber hinflog: der Adler wollte sie nicht bekriegen.

Ein erzwungener Friede ist einem Kriege gleich.

Ein Frieden ist besser als zwei Kriege.
(Mit dem Angriff und Einmarsch Russlands in die Ukraine beginnt Russland im Februar 2022 den 3. ungerechten Krieg gegen die Ukraine, in dem Russland jetzt nicht nur Teile, sondern die ganze Ukraine besiegen und sich als Teil Russlands einverleiben will.)

Ein Krieg besteht aus mehr als einem Treffen.

Ein schlechter Frieden gilt vor einem guten Krieg.
Ein schlechter Frieden ist besser als ein guter Streit (Zank, Krieg).
(An dieses alte russische Sprichwort sollte sich 2022 der russische Präsident Putin erinnern und seinen Krieg gegen die Ukraine sofort beenden.)

Es ist ein böser Friede, der schneller zu Ende ist als der Krieg.

Es kann nicht in jedem Hafen ein Kriegsschiff einlaufen.

Ganzer Krieg ist besser als halber Friede.

Im Kriege kann man sich mehr holen als Schmarren.
(Möglicherweise gehören auch blutige Nasen dazu.)

Krieg ist die schlimmste Krankheit.

Krieg säuft Blut und gibt Wasser von sich.

Mit Krieg ist leichter anheben, als mit Sieg enden.

Nach dem Kriege gibt es der Tapferen viele.

Solange die Hühner im Stall sind, führen sie einen tapferen Krieg mit dem Habicht.

Vom Schwert träumt der Krieger, vom Pfluge der Ackersmann.

Wenn die Fahne zerfetzt aus dem Kriege kommt, wird sie darum nicht weggeworfen.

Wer Land hat, darf um den Krieg nicht sorgen.

Wer Streit sucht, kann gar den Krieg finden.

Wo Krieg ein Spiel ist, wie soll der Friede ein Ernst sein.

Der Ochse und die Fliege führen Krieg gegeneinander.


Sprichwörter von russischen Völkern

Der Durst des Pferds wird mit sechzig, der des Kriegers mit sechs Schlucken gestillt.
Sprichwort der Inguschen

Der Krieg ist nicht Honig und Milch, sondern Blut mit Schmutz.
Sprichwort der Inguschen

Der Krieg gebärt keinen Sohn, sondern tötet ihn.
Sprichwort aus dem Kaukasus

Wenn du keinen Krieg wünschst, verstärke deine Umgebung.
Tschetschenisches Sprichwort

Der Blitz verursacht Brand im Ort. Der Krieg rafft Menschenleben fort.
Sprichwort der Tuwiner

_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Afrika

Krieg beendet nichts.

Krieg kündigt sich durch Beschimpfungen an.
(Vor dem Einmarsch der russischen Angriffsarmee in der Ukraine am 24.2.2022 wurde schon lange von Russland gegen die Ukraine Propaganda und Lügen verbreitet, bis hin zum bestreiten der Existenz eines eigenen ukrainischen Volkes und der Existenzberechtigung der Ukraine selbst durch Putin.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Ägypten

Die Feuer des Krieges wurden oft durch ein Wort entfacht.

Es gelüstet ihn nach Krieg und er scheut das Treffen.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Äthiopien

Ein Kriegsführer spricht über Krieg.

Oromo Sprichwort
_________________________________________________________________________

Bantu Sprichwort

Der Krieg ist eine Kuh, die zwischen Dornen gemolken wird.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Botswana und Bosnien
 
Gott ist unser General in der Zeit des Krieges.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Bulgarien

Wir haben die Schlacht gewonnen, jetzt müssen wir den Krieg gewinnen.
_________________________________________________________________________

Chienesische Sprichwörter

Eine Stute taugt nicht für den Krieg.

Ein Tag Krieg heißt zehn Jahre Not.

Lasst ihn, der nicht weiß, was Krieg ist, in den Krieg ziehen.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Dänemark

Eine kopflose Armee kämpft schlecht.
(Aus diesem Grund wird beim ungerechtfertigten Krieg von Putins Russland gegen die Ukraine 2022 von den Russen versucht, den ukrainischen Präsidenten zu ermorden. Laut Ukrainischen Meldungen wurden schon mehrere Attentatsversuche vereitelt.)

Frieden nährt, Krieg verschwendet; Frieden brütet, Krieg konsumiert.

In Kriegszeiten bindet man am besten sein Pferd an eine fremde Krippe.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus der Elfenbeinküste

Wer seine Rüstung für den Krieg anzieht, soll nicht wie ein Mann prahlen, der ihn verhindert.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus England

Alles ist fair in Liebe und Krieg.
(Vergleichbares deutsches Sprichwort: In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt.)

Der Krieg macht Diebe, und der Friede hängt sie.

Husaren beten um den Krieg, der Doktor um Fieber.

Im Liebeskrieg erobert der, der flieht.

Krieg ist das Fest des Todes.
(2022 ist Putin der Gastgeber vom Fest.)

Streitigkeiten zwischen Frauen erzeugen Kriege zwischen Männern.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Estland

Das Gebären von Jungen und das Spielen mit Steinen sind Vorkriegsarbeiten.

Krieg macht den Staat arm, Mode macht das Volk arm.

Wer Hass sät, erntet Not, wer den Krieg erklärt, erntet Blut.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Finnland
 
Der geht einst in den Krieg, der früh die Kesseln leckte.

Die Kriege sind nicht ohne Neuigkeiten, die Stürme nicht ohne Vorfälle.

Die Wahrheit ist das erste Opfer im Krieg.
(Die Wahrheit ist nicht erst Opfer geworden, sie wurde schon vorher von Russland zu Lügen verdreht und damit der russische Angriff am 24.2.2022 auf die Ukraine begründet.)

Im Krieg kommt es auf einen Mann nicht an.

Im Krieg sieht man nicht aufs Gesicht.

Was im Kriege gewonnen wird, wird im Kriege aufgegessen.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Frankreich

Frieden macht reich, Krieg macht arm.

Geld ist die Seele des Krieges.

In den Kriegen wie in den Kriegen.

Krieg ist eine viel zu ernste Angelegenheit, um sie dem Militär anzuvertrauen.

Krieg macht Diebe, und der Frieden hängt sie.

Friede macht Geld und Geld macht Krieg.
Aus dem Languedoc
_________________________________________________________________________

Sprichworter aus Gambia

Bevor du den Krieg ablehnst, solltest du den Streit ablehnen.
Mandinka Sprichwort
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Ghana
  
Der Krieg kündigt sich durch Schimpfworte an.

Ein Anführer zieht in den Krieg, wenn er beleidigt wird.

Der Krieger kämpft mit Mut nicht mit Wut.
Ashanti Sprichwort

Der Krieger gewinnt einen Kampf durch Vorwärtsgehen.
Twi Sprichwort
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Griechenland

In Kriegszeiten verborgt man kein Schwert.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Guinea
 
Viele Menschen sprechen von Krieg; nur wenige machen ihn.
Malinke Sprichwort
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Irland
   
Auch nach dem größten Krieg gab es schließlich Frieden.

Kein Krieg ist bitterer als ein Krieg von Freunden – aber er dauert nicht lange.
(Besonders dann, wenn ein Brudervolk das andere grundlos, vorsätzlicher, unprovoziert und ungerechtfertigt überfällt und dabei Städte zerstört, Zivilisten tötet und die Existenzberechtigung dem Brudervolk absprechen will, so geschehen am 24.2.2022 durch Russland.)

Wer seine Armee nicht in der Zeit des Friedens behält, wird keine in der Zeit des Krieges haben.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Italien

Der Adler fängt keinen Krieg mit den Fröschen an.

Der Vulkan bricht aus, wann er will; der Krieg, wann es die Menschen wollen.

Die Angst vor Krieg ist schlimmer als Krieg selbst.

Ein toter Mann macht keinen Krieg.

In Kriegszeiten wird für jedes Pferd bezahlt.

Krieg begonnen, Hölle entfesselt.

Krieg gibt keine Gelegenheit, einen Fehler zu wiederholen.

Krieg ist reizvoll für die Unerfahrenen.

Viele kehren aus dem Krieg zurück, die keinen Bericht über die Schlacht geben können.

Wer Grund und Boden hat, der hat Krieg, und wer keinen Grund und Boden hat, liegt zu Boden.

Wer im Frieden mehr schwitzt, blutet weniger im Krieg.

Es ist kein schlimmerer Krieg als zwischen Blut und Blut.
Sprichwort aus der Toskana
_________________________________________________________________________

Jüdische Sprichwörter

Auch ein kleiner Krieg macht große Verwirrung.

Wenn Krieg auf Erden herrscht, gibt es weder Recht noch Gesetz.

Wer Kinder hat in der Wiegen, soll die Welt nicht bekriegen.

Ein kleiner Krieg kann zu einem großen Umbruch führen.
(Jiddisches Sprichwort. Der verbrecherische Krieg Putins Russlands gegen die Ukraine ab dem 24.2.2022 zeigt eindeutig das Ende der Vertrauenswürdigkeit Russlands und seines Präsidenten. Russland bricht das Völkerrecht und viele selbst garantierte Verträge. Dazu gehören beispielsweise die von Russland unter Jelzin (1931 - 2007) garantierten unverletzlichen Grenzen der Ukraine.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Kamerun
 
Ein Mann kann einen Krieg auslösen, aber man braucht zwei, um Frieden zu machen.

Ein Kriegsgesicht erkennt das andere nicht wieder.
Sprichwort der Duala
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Kenia
 
Der Krieg gibt dem Kind keine Erziehung.

Der Krieg hat keine Augen.

Ein Führer wünscht sich keinen Krieg.

Krieg ist kein Haferbrei (eng.: porridge).
Sprichwort der Kikuyu (Porridge ist ein wichtiges Nahrungsmittel der Kikuyu. Es wurde den Besuchern gegeben und steht für Gastfreundschaft, Frieden und positive Sachen. Krieg ist dagegen negativ und zerstörend. Brei kann die Bemühungen zur Versöhnung und friedlichem Zusammenleben unterstützen und fördern.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Liberia
  
Der Tratsch über den Feind kann zu einem Krieg führen.

Die beste Weise, Krieg zu vermeiden ist, den Frieden zu halten.

Eine schöne Frau ist bekannt dafür, den größten Krieger bescheiden zu machen.

Klatschen (schwatzen, lästern) über den Feind kann zu einem Krieg führen.

Krieg ist wie ein Blinder, er kann nicht sehen.

Wenn du deine Probleme in Frieden nicht lösen kannst, kann Krieg sie auch nicht lösen.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Mali
  
Du kannst nicht Krieg führen ohne den Klang des Schießpulvers.

Der Krieg ist Pech für den Feigling.
Sprichwort der Bambara
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Mauretanien

Für seine Kinder zu arbeiten ist besser als Pilgerfahrt und Heiliger Krieg.

_________________________________________________________________________

Sprichwort aus den Niederlanden

Geld ist die Waffe des Krieges.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Nigeria
  
Ermutigung in der Kriegsführung ist wichtiger als die eigentlichen Kämpfe.
(Im März 2022 erhält das Ukrainische Volk gerade Ermutigungen aus der ganzen Welt durch die Verurteilung von Russland in der UN-Vollversammlung mit 141 Stimmen gegen nur 5 Gegenstimmen.)

Hätte es das Pferd nicht gegeben, wäre ich gerne in den Krieg gezogen.
Hausa Sprichwort

Kriege werden von den Jungen geführt, nicht von den Alten.
Sprichwort der Yoruba
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Polen

Bete einmal, eh du in den Krieg gehst; zweimal, wenn du auf die See gehst, und dreimal, eh du heiratest.

Der Bauer wünscht Land, der Edelmann Ehren, der Soldat Krieg, der Kaufmann Geld, der Landmann Frieden, der Handwerker Arbeit, der Maler Schönheit, und eine Frau die ganze Welt.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Portugal

Frieden mit einem Knüppel in der Hand ist Krieg.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Ruanda

Die Schärfe (Schläue) der Zunge besiegt die Schärfe der Krieger.
(Das bedeutet, Diplomatie und Verhandlungen können oft mehr ausrichten als rohe Gewalt und Krieg. Nur auf die eigene Vernichtung und Auslöschung kann sich auch das ukrainische Volk nicht einlassen.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Schottland

Die Furcht ist schlimmer als der Krieg.

Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Wer im Frieden die Waffen nicht aufhebt, dem fehlen sie in Zeiten des Krieges.
_________________________________________________________________________
Sprichwort aus Schweden

Im Krieg verlieren alle, auch die Sieger.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Schweiz

Wer Krieg predigt, ist des Teufels Feldprediger.
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Serbien

Alles, was der Krieg verbrach, hat der Friede bezahlt.

Der Krieg ist niemandes Bruder.

Weh der hornlosen Ziege, wenn sie mit dem Wolfe Krieg führt.

Wer Krieg wünscht, (der) möge ihn zu Hause haben.

Wer mit dem Kaiser Krieg führt, trägt Übles heim.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Somalia

Wenn du deine Probleme nicht im Frieden lösen kannst, kannst du sie mit Krieg auch nicht lösen.
Wenn du (selbst) deine Probleme nicht in Ruhe beheben kannst, kannst du den Krieg nicht auflösen (beenden).
(Leider kennt Putin dieses Sprichwort nicht, sonst würde er nicht versuchen, seine Probleme mit Krieg gegen die Ukraine lösen zu wollen.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Spanien

Am Krieg ist nur eine Sache gut: der Frieden, der ihm folgt.
(In der Ukraine wird dieser Frieden vom russischen Präsidenten Putin verweigert. Erst wenn das Ukrainische Volk und der Staat Ukraine vernichtet ist, wird Putin in dem Land als eroberter Teil Russlands mit Russen als Bevölkerung den Frieden gewähren.)

Der Krieg beugt viel Recht und biegt viel Unrecht zurecht.

Der Krieg macht die Männer zu Räubern, und der Frieden knüpft sie auf.

Der Krieg und die Malerei zeigen ihre Schönheit nur von weitem.

Es sind nicht alle gelehrt, die studieren; nicht alle Soldaten, die in den Krieg ziehen.

Im Krieg, in der Liebe und beim Jagen, für ein Vergnügen tausend Plagen.
Krieg, Jagd und Liebschaften bringen tausend Schmerzen auf eine Freude.

Im Krieg und in der Liebe hat nur der Sieger Recht.

Im Kruge kommen mehr um als im Kriege.

In den Krieg zu ziehen, auf dem Meer zu fahren und zu heiraten, soll man niemandem raten.

Krieg mit der Welt ist Frieden mit Gott.

Nicht alle, die in den Krieg ziehen, sind Soldaten.

Sprich vom Kriege, aber geh nicht hin.

Wer den Krieg nicht kennt, spricht gut von ihm.

Wer eine schöne Frau hat, eine Burg an der Grenze oder einen Weinberg am Straßenrand, der ist nie ohne Krieg.

Sprichwort aus Spanien, Q: rbwp458

Wer Land hat, hat Krieg.

Sprichwort aus Spanien, Q: rbwp458

Wer nicht weiß, was Krieg ist, der gehe in den Krieg.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Südafrika
  
Die Trommeln des Krieges sind die Trommeln des Hungers.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Südsudan
 
Wenn der Reiche Krieg führt, ist es der Arme, der stirbt.
(Beim Überfall der russischen Armee soll es nach Putins Absicht die Ukraine und das ukrainische Volk sein, das seinem Genozid zum Opfer fallen soll.)
_________________________________________________________________________

Swahili Sprichwort
  
Krieg hat keine Augen.
(In Putins Krieg gegen die Ukraine sterben auf beiden Seiten die Soldaten, aber auch viele unschuldige Zivilisten durch Bomben und Raketen der Russen, welche Innenstädte und Wohnsiedlungen zerstören.)
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Tansania

Krieg zwischen den Heuschrecken ist das Glück der Krähe.
(Wenn die Heuschrecken streiten, bemerken sie die Gefahr durch die Krähe, die sie fressen will, nicht. Gleiche Bedeutung wie das deutsche Sprichwort: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.)
_________________________________________________________________________

Sprichwörter aus Tschechien

Der Krieg ist eine Schule aller Laster.

Die Liebe und der Krieg können alles.

Es hat wenige Kriege gegeben, die nicht durch Priester oder Frauen verursacht wurden.
Kriege werden von Frauen und Priester verursacht.

Im Krieg hält der Tod seine Ernte.

Jeder Krieg endet mit Frieden.
_________________________________________________________________________

Sprichwort der Tuareg

Ein Krieger braucht in weißes Kamel, einen roten Sattel, seine Takuba (Schwert der Tuareg) und ein höfisches Liebeslied.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus der Ukraine

Der Krieg der Eichel und Ecker berührt die Walnuss nicht.
Mehrere hundert Jahre altes Sprichwort, als die Ukrainer noch Kleinrussen genannt wurden.
_________________________________________________________________________

Sprichwort aus Wales
  
Es gibt Hoffnung aus dem Krieg, aber keine aus dem Grab.

______________________________________________