Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Falls trotzdem Angaben ungenau sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________



Sprichworte der Bambara
Die Bambara (oder Bamana) sind eine ethnische Gruppe in Südost-Mali am Niger und im angrenzenden Burkina Fasos. Es leben ca. vier Millionen Bambara. 38 % der Einwohner Malis gehören dieser Ethnie an, in Burkina Faso ca. 2 %. Ihre Sprache heißt ebenfalls Bambara und gehört zu den Mandesprachen innerhalb der Niger-Kongo Sprachen.
Die Bambara sind meist Ackerbauern. Die traditionellen Kulte der Bambara waren immer mit der Landwirtschaft verbunden. Besonders Initiationskulte beim Eintritt eines Menschen in neue kulturell bedingte Lebensabschnitte spielen eine wichtige Rolle. Erst mit dem Ausbreiten der französischen Kolonisation trat der größte Teil zum Islam über, nur ein kleiner Teil wurde Christen. Diese Entwicklungen waren bewusste Abgrenzung oder Annäherung an die durch die französische Kolonialmacht proklamierten Zivilisationsansprüche. Dies beschränkte sich nicht nur auf die Bambara , sondern fand im subsaharanischen Raum statt, wo Islam und christliche Kolonialisatoren im 20. Jahrhundert aufeinandertrafen.                  
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bambara_(Volk)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Alles, was man von einem Tod sagen kann, ist das Grab, das er braucht.

Beim Tanz der Esel sind Hase und Elefant keine Partner.

Bevor es Hungersnot war, hat der Affe Brot gegessen.

Das Eichhörnchen erinnert sich nicht an seine Missgeschicke.

Das Gefühl merkt man nicht. Aber, wenn es abnimmt, erkennt man es.

Das Gehör ist älter als der Kopf.

Das Gespräch zeigt, was das Vertrauen nicht offenbaren kann.

Das neue Seil juckt am Hals der Ziege.
(Auch Sprichwort der Malinke.)

Der alte Mann ist kein Kamerad von Gott. Aber er kennt ihn seit Langem.

Der alte Mann sollte nicht Kinder und junge Menschen mit Fragen überhäufen.

Der Arzt kann bezahlt werden. Aber was an der Unterseite der Vase bleibt, kann noch töten.

Der beschnitte Baum weiß, was die Axt will.

Der Fisch hatte Vertrauen in das Wasser. Es kochte ihn.

Der Krieg ist Pech für den Feigling.

Der weinende Affe kann durch ein blühendes Foniofeld*1 hüpfen. Der weiße Mann kann das nicht.

Die alte Kuh kommt immer zu ihren alten Weiden zurück.

Dieb und Lügner können keine Freunde sein.

Die Frau ignoriert, wer schlagen kann, der Mann ignoriert es nicht.

Die Frau kann springen. Aber der gefährliche Sprung ist nicht in seiner Reichweite.

Die Hungrigen sagen, die Hände zu waschen ist zu langsam.

Die Hyäne sagt: „Wenn die Liebe eine eintägige Angelegenheit wäre, würde ich mich versuchen.“

Die Kindheit ist eine Krankheit.

Die Klagen eines Fisches unter dem Wasser bleiben unhörbar.

Die Nacht kommt für den Schlaf.

Die Python greift das Stachelschwein an, was kann es tun?

Die Sauce des Alters ist nicht gut.

Eine Schildkröte ist nicht stolz auf ihren langen Hals.
Die Schildkröte prahlte nie mit einen langen Hals.

Die Schildkröte streckt den Hals nur in einer Wasserpfütze heraus.

Die Wahrheit bleibt schließlich immer Sieger.

Die Wahrheit ist keine Frage der Verwandtschaft.

Die Wahrheit ist wie die Sonne. Sie umarmt einen nicht, wie man will.

Die Wahrheiten konvergieren zum gleichen Ziel.

Die Wahrheit zu sagen macht Unrecht für niemanden.

Die Welt ist groß, aber derjenige, der Pech hat, klemmt sich den Schädel.

Du verteidigst nicht alle gerechten Dinge, nur mit einem gespannten Bogen.

Egal, wo die Ziege die Nacht verbringt, solange der Besitzer sie am Morgen wiederfindet.

Eine Handlung kann gültig bleiben, aber der gute Zeitpunkt zur Auszuführung kann vergehen.

Eine Katastrophe wird nicht durch Geschrei angekündigt.

Es gibt Diskussionen, wo alte Menschen nichts zu sagen haben.

Es gibt Wahrheiten, die nicht bitten, das Licht des Tages zu sehen.

Es ist die Eidechse, der man hilft, zu klettern und nicht der Kröte.

Es ist unsicher, alleine zu reisen. Es gibt keine Zeugen.

Ganz egal wie lange ein Baumstamm im Wasser liegt, er wird kein Krokodil werden.
(Sprichwort auch in Gambia, Sudan und anderen Teilen Afrikas. Ein Mensch hat bestimmte Veranlagungen und einen bestimmten Charakter, der immer bleibt. Genau wie ein Baumstamm ein Baumstamm ist, egal wie er aussieht oder welche Zeit er sich im Fluss befindet. Ein schwarzer Mensch bleibt ein Schwarzer, auch wenn er sein ganzes Leben unter weißen Menschen verbringt. Genauso bleibt ein Weißer immer ein Weißer und egal wo er lebt oder was er vorgibt, die Veranlagung und der Charakter wird ein Leben lang bleiben, egal unter welchen Umständen oder Umgebung.)

Gott bricht jemandem nicht das Bein ohne ihn zu lehren, es wieder zu verwenden.

Heirate ein schönes Weib - und du heiratest Verdruss.

„Ich habe gehört“, kann nicht bezeugen; „Ich sah“ kann nicht lügen.

In einem Holzfeuer muss man nicht alle Holzscheite löschen, die rauchen.

Jeden Tag werden wir auf den Kopf geschlagen, und das Blut sprudelt.

Man füllt sich den Mund nicht mit Ameisen, ohne vorher zu wissen, wohin mit seiner Zunge.

Man greift die Schlange, die unerwartet kommt, mit dem Stock in der Hand an.

Man verliert nichts beim Fischen gehen, mangels Fischen nahmen wir ein Bad.

Man versteht die Natur eines schlechten Tanzes nicht, der beginnt.

Mein Kopf ist süß, sie traf meinen Fuß.
(Das bedeutet, ich bin auf den Füßen gelandet und mir geht es gut.)

Nimm Wasser oder benutz einen Zweig, sofern das Feuer gelöscht ist.

Okra*2 trocknet in der Sonne, wir wissen nicht, für welche Sauce es verwendet wird.

Rauch ist als bester Bote, in den Himmel zu schicken.

Sag nicht alle deine Geheimnisse deiner Frau in der Nacht.

Seerosen herauszureißen und Gitarre spielen gehen nicht zusammen.

Selbst wenn du deinen Feind in deiner Tasche stecken kannst, fürchte ihn.
(Deutsches Sprichwort mit ähnlicher Bedeutung: Oft wird ein kleiner Feind dem großen schädlich sein.)

Sitzend ist ein alter Mann Meister des Kampfes, stehend vergisst er alles darüber.

Wem Geduld fehlt, wird nicht die Milch der Kuh trinken.

Wenn deine Füße dich von einer Angelegenheit entfernt haben, lass den Mund nicht dort.

Wenn deine Füße stolpern, kannst du vorankommen, aber wenn deine Gedanken stolpern, kannst du dich nicht bewegen.

Wenn der Affe die Banane mit seiner Hand nicht erreichen kann, sagt er, dass sie sauer ist.

Wenn die kleine Schlange eine große Schlange verschluckt, ist es die große Schlange, die unwürdig war

Wenn du die Führung übernimmst, erwarte von hinten bedrängt zu werden.

Wenn du die Menschen liebst, werden die Menschen dich lieben.

Wenn du die Pferde weglaufen siehst, und nicht ihre Rückkehr erlebst, hast du nichts gesehen.

Wenn du mutig bist, erwarte verletzt zu werden.

Wenn ein fallender Baum dich nicht mit dem Stamm zermalmt, lass dich nicht durch die Zweige überwältigen.

Wenn ein Tanz erfolgreich ist, vergessen wir den Initiator.

Wer dich in Gedanken übertrifft, übertrifft dich in allem. Wenn du das weißt, bist du in Frieden.

Wer Gutes tut, ist wie ein Erdnuss- oder ein Baumwollfeld.

Wer sich nicht zurückzieht, kann nicht hoffen, Vergeltung zu nehmen.

Wir fragen den Hahn „Woher kommt deine Angst vor den Sperber?“ „Weil er mein Herz erschütterte, als ich noch Küken war“.

Wir tadeln diejenigen, die Unrecht haben. Wir töten sie nicht.

Zehn Münder können nicht lügen.

Zwei alte Matten können nicht gegenseitig den Termitenbefall vermeiden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
*1 Fonio - (Digitaria exilis) ist eine der ältesten kultivierten Getreidearten in Westafrika. Wahrscheinlich wird Fonio seit ca. 5.000 v. Chr. angebaut. Fonio ist die kleinste Hirseart. Seine Anbaufläche erstreckt sich mit über 720000 ha. zwischen dem 8. und 14. nördlichen Breitengrad von Senegal bis zum Tschadsee. Ernährungsphysiologisch hat Fonio einige Ähnlichkeiten mit weißem Reis, enthält aber mehr Spurenelemente.
In der Mythologie der Dogon, eines in Mali ansässigen Volksstammes, hat der Schöpfer das Universum durch die Explosion eines einzigen Fonio-Kornes geschaffen, das in sich das „Ei der Welt“ getragen hat.
Quelle: http://fonio.cirad.fr/la_plante/origine
          http://www.pan-germany.org/download/cotton/DEU_Fonio.pdf

*2  Okra - (Abelmoschus esculentus) wird auch Gemüse-Eibisch genannt, ist ein Malvengewächse (Malvaceae). Es ist eine aus dem Hochland Ostafrikas (Äthiopien) stammende Gemüsepflanze. Sie wird bis zu 2,50 Meter hoch, hat gezahnte Blätter und große gelbe Blüten. Die Kapselfrüchte, die „Schoten“, werden 2 bis 20 Zentimeter lang und haben Ähnlichkeit mit Erbsen und Bohnen. Sie wird im afrikanischen und asiatischen Raum verwendet und Südamerika, den Südstaaten der USA, der Karibik und im Balkan angebaut.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Okra